Tanz

4 Jul

Sie steht vor ihrem Spiegel, rückt nochmal den Rock zurecht, zieht den Lippenstift nach, zupft nochmal am Haar, dreht sich, nickt und verlässt das Haus. Es ist nachts um halb eins, die Straße, die sie lang läuft, menschenleer. Die Nacht ist warm, nur hin und wieder kommt ein kühler Windhauch. Sie ist auf dem Weg zum Nachtbus.

Sie steigt aus, zündet sich eine Zigarette an und folgt den Menschen, die ebenfalls ausgestiegen sind. Sie haben wohl das gleiche Ziel, der Club, der kaum merklich in einer kleinen Seitenstraße zu Beginn des Industriegebiets liegt. Dort angekommen, zieht sie nochmal an ihrer Zigarette, schnippt diese in den Aschenbecher vor dem Eingang und läuft durch das Tor. Sie grüßt die Türsteher, bezahlt den Eintritt, gibt ihre Jacke ab, bekommt einen Zettel zum abholen und einen Stempel auf ihre Hand und als sie Treppen hoch läuft spürt sie bereits das schwache Dröhnen der Bässe.

Sie betritt die Tanzfläche. Es ist heiß und dunkel und der Bass schlägt ihr gerade so um die Ohren. Sie schaut sich um, erkennt in der bebenden Masse niemanden, geht in den Raucherbereich, bestellt sich einen Drink, zündet sich eine neue Zigarette an und raucht. Es ist ruhig hier, wenig Menschen. Sie trinkt ihr Glas leer, drückt die Zigarette aus und kehrt zurück auf die Tanzfläche. Sie bewegt sich durch die Menge, bis sie in der Mitte des Raums ist, schaut kurz zum DJ hoch, schließt die Augen und spürt den Bass, hört die Melodien und fühlt die Beats.

Ihre Füße fangen an, sich im Rythmus der Musik zu bewegen, mal schnell, mal langsam, mal bleibt sie stehen und wiegt sich in der Melodie, mal wirft sie die Arme in die Luft und springt. Sie will tanzen, sich in der Musik verlieren, sich spüren, das Leben in allen Facetten fühlen und sich in Raum und Zeit auflösen.

Das Licht geht an, die DJs packen ihre Platten zusammen und sie kramt den Zettel aus ihrer Tasche, holt ihre Jacke ab, verabschiedet sich bei den Türstehern und tritt in den Sonnenschein. Sie läuft zur Haltestelle, zieht ihre Sonnenbrille auf und lächelt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: